MKRG - Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH | Kartellrecht
16496
page-template-default,page,page-id-16496,page-child,parent-pageid-16445,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Kartellrecht

Die umfassende Beratung in kartellrechtlich relevanten Situationen wird immer wichtiger und nimmt deshalb einen großen Stellenwert bei MKRG ein. Unsere Partner und Rechtsanwälte begleiten nationale und internationale Unternehmen aus mittelständischen und Konzernstrukturen und Verbände bei allen Fragen des europäischen und nationalen Kartellrechts. Dazu gehören besonders Kartellbußgeldverfahren und Missbrauchsverfahren gegen marktbeherrschende Unternehmen sowie Fragen der Fusionskontrolle. Ebenso übernehmen wir regelmäßig die Vertretung von Mandanten gegenüber den Kartellbehörden und Gerichten in Deutschland und in der Europäischen Union.

Fusionskontrolle

Gerade bei M&A-Transaktionen und Joint Venture-Gründungen spielt die kartellrechtliche Beratung eine herausragende Rolle. Gemeinsam mit den Rechtsanwälten unseres Fachbereichs Gesellschaftsrecht/M&A sorgen wir für einen kartellrechtskonformen Vollzug eines Vorhabens, indem wir während der gesamten M&A-Transaktion und darüber hinaus an Ihrer Seite sind: von der Due Diligence über die kartellrechtliche Anmeldung bis hin zur Ausgestaltung von Klauseln im Kaufvertrag hinsichtlich der kartellbehördlichen Freigabe der Transaktion.

Kartellverbot

Wir beraten und begleiten Unternehmen und natürliche Personen bei Bußgeld- und Schadensersatzverfahren, sowohl vor den Kartellbehörden als auch vor europäischen Gerichten und in außergerichtlichen Situationen. Unser Ziel ist es, Sie und Ihre wirtschaftlichen Interessen bestmöglich zu schützen, Ansprüche gegen Unternehmen und Organe abzuwehren und Konflikte mit den Behörden auszuräumen.

Vertragsgestaltung

Ausgehend vom individuellen Mandantenbedarf lösen wir sämtliche Fragen der kartellrechtskonformen Ausgestaltung von Verträgen. Dazu gehören beispielsweise spezielle Vertriebs- und Rabattsysteme, die Ausgestaltung von Einkaufs- und Vertriebskooperationen oder von gemeinsamen Vorhaben in Forschung und Entwicklung mit Wettbewerbern.

Missbrauchsverbot

Marktstarke Unternehmen unterliegen unter bestimmten Umständen zusätzlichen kartellrechtlichen Verhaltensanforderungen. Wir beraten Sie und Ihr Unternehmen in sämtlichen in diesem Zusammenhang anfallenden Fragen wie der kartellrechtskonformen Vertragsgestaltung und der Durchsetzung beziehungsweise Abwehr von Belieferungsansprüchen sowie von Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen.

Compliance-Beratung

Zur Vermeidung beziehungsweise Abstellung kartellrechtlichen Fehlverhaltens entwickeln wir mit Ihnen Ihr hauseigenes Compliance-Programm und führen es in Ihrem Unternehmen ein. Ebenso werden die Rechtsanwälte unseres Fachbereichs Compliance und Internal Investigation auch tätig, um Ihre potenziellen Risiken nach dem Abschluss eines Deals zu reduzieren, die beispielsweise aus früheren Kartellrechtsverstößen des erworbenen Unternehmens resultieren.

Tätigkeitsbereiche

  • Beratung bei Kartellbußgeld- und Schadensersatzverfahren
  • Beratung bei der kartellrechtskonformen Vertragsgestaltung
  • Vertretung vor nationalen und europäischen Kartellbehörden und Gerichten
  • Kartellrechtliche Beratung von Due Dilligence-Prozessen
  • Kartellrechtliche Beratung von M&A-Transaktionen und Joint Venture-Gründungen
  • Beratung bei allen Fragen der Fusionskontrolle
  • Beratung und Vertretung in Missbrauchsverfahren gegen marktbeherrschende Unternehmen
  • Beratung bei der Durchsetzung beziehungsweise Abwehr von Belieferungsansprüchen sowie Unterlassungs- und Schadensersatzansprüchen
  • Vertretung in außergerichtlichen Verfahren
  • Beratung an der Schnittstelle von Kartellrecht und Compliance
  • Beratung beim Aufbau von Mittelstandskartellen nach § 3 GWB

Rechtsgebiete

  • Kartellrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • M&A
  • Gesellschaftsrecht
  • Compliance und Internal Investigations

Rechtsanwälte im Fachbereich Kartellrecht