MKRG - Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH | Neue Reformen des indischen Rechts
17618
post-template-default,single,single-post,postid-17618,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Neue Reformen des indischen Rechts

Die Regierung Modi ist nun drei Jahre im Amt und hat in dieser Zeit sehr viele Reformprojekte zur Verbesserung des indischen Rechtssystems und des regulatorischen Umfeldes gestartet und teilweise bereits umgesetzt. Im Fokus der Rechtspolitik stehen u.a. die Bekämpfung der Korruption, eine Konsolidierung der Rechtsregeln (bisher wurden bereits über 1.000 überflüssige Gesetze aufgehoben) sowie eine Verbesserung des Schiedswesens und der staatlichen Gerichtsbarkeit.

 

Aus Anlass der Jahrestagung der Indo-German Chamber of Commerce in Düsseldorf im Juni 2017 hat Jörg Podehl eine Zusammenfassung der Reformprojekte erarbeitet, die sie hier finden.

 

Ihr Ansprechpartner:

Joerg Podehl - Rechtsanwalt
Dr. Jörg Podehl
Rechtsanwalt, Partner

Telefon: +49 (0) 211 8 82 92-9
Telefax: +49 (0) 211 8 82 92-6
podehl@mkrg.com