Referendare

Wir bei MKRG glauben, dass nur Freiheit zum juristischen wie auch unternehmerischen Erfolg führen kann. Deshalb bieten wir Ihnen die Freiheit Ihre Persönlichkeit in den Beratungsalltag einzubringen und damit für unsere Mandanten jederzeit maßgeschneiderte Problemlösungen durch unvoreingenommene Beratung zu gewährleisten. Denn alles was wir tun ist darauf angelegt, die anwaltliche und auch unternehmerische Freiheit zu erhalten um den optimalen Beratungserfolg zu erzielen. Dafür suchen wir echte Anwaltspersönlichkeiten die den Austausch im heterogenen Team schätzen und Interdisziplinarität als Chance sehen.

Weiterhin bietet MKRG Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren ein interessantes und herausforderndes Arbeitsumfeld. Wenn Sie die erste Prüfung – möglichst mit Prädikat – abgeschlossen haben, gute Englischkenntnisse besitzen, teamfähig sind und sich durch eine engagierte und präzise Arbeitsweise auszeichnen, sollten wir uns kennenlernen. Als Teil unseres hochmotivierten Teams werden Sie von Beginn an die Möglichkeit haben, nah am Projekt und dem Mandanten mitzuarbeiten. Sie lernen bei uns die Tätigkeit einer wirtschaftsberatenden Kanzlei im konsilarischen Bereich kennen, kommen aber auch mit der ureigenen forensischen Tätigkeit des Rechtsanwalts in akuten Rechtsstreitigkeiten in Kontakt und nehmen teils selbstständig Termine wahr.

Erfahrungsberichte

Christoph Opdensteinen

Meine Anwaltsstage bei MKRG

Ich hatte das Glück, meine Anwaltsstation bei Mütze Korsch absolvieren zu dürfen.

Die mir übertragenen Aufgaben waren vielschichtig und durchweg interessant, sodass es mir möglich war, in einer relativ kurzen Zeit einen umfassenden Einblick in viele verschiedene Rechtsgebiete und den Anwaltsberuf in einer mittelständischen Kanzlei in Düsseldorf zu erhalten.

Neben dem Verfassen von Klageschriften, dem Anschreiben an Mandanten und der zum Teil tiefen Recherche schwieriger rechtlicher Fragestellungen und deren Bearbeitung bestand die Möglichkeit, selbstständig Gerichtsverfahren wahrzunehmen und die Interessen des Mandanten durchzusetzen.

Dabei wurden die Arbeiten stets umfänglich besprochen, und ich bekam ein ausführliches Feedback, was mal besser und mal schlechter, aber immer freundlich und lehrreich war.

Es war mir immer möglich, jeden Mitarbeiter in der Kanzlei anzusprechen und Nachfragen zu stellen, und ich habe mich stets als vollwertiges Mitglied der Kanzlei gefühlt.

Solltest Du also mit dem Gedanken spielen, nach Deinem Examen als Rechtsanwalt tätig zu sein und vorher einmal in Erfahrung bringen wollen, was das wirklich bedeutet, kann ich Dir Mütze Korsch nur wärmstens empfehlen.

Christoph OpdensteinenReferendar
Laura Imkamp

Anwaltsstage bei Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Bei meiner Suche nach einer geeigneten Anwaltsstage war es mir besonders wichtig, umfassende Erfahrungen in der anwaltlichen Praxis zu sammeln, die sich nicht auf Recherchearbeiten beschränken sollten, sondern eine aktive Mitarbeit vorsahen.

Eine solche Kanzlei habe ich in Mütze Korsch gefunden.

Ich kann auf eine interessante, abwechslungsreiche und insbesondere lehrreiche Zeit zurückblicken, die mir den Rechtsanwaltsberuf aufgezeigt hat.
Während meiner Station war ich hauptsächlich in das Team des privaten Baurechts eingebunden, aber habe darüber hinaus auch an Mandaten aus anderen Rechtsgebieten mitarbeiten dürfen. Im Rahmen dieser Tätigkeit hatte ich die Möglichkeit Klageschriften, Klageerwiderungen, Berufungen, Berufungserwiderungen, Verträge und auch Mandantenschreiben zu verfassen und so, wie von mir erhofft, aktiv mitzuwirken und nicht nur zuzusehen. Dabei war es mir jederzeit möglich Fragen zu stellen oder auch verschiedene Überlegungen zu besprechen und zu diskutieren. Als besonders lehrreich habe ich das umgehende und umfassende Feedback nach jeder abgeschlossenen Aufgabe empfunden.

Daneben habe ich während meiner Tätigkeit freundliche Mitarbeiter/-innen kennengelernt und mich in der Arbeitsatmosphäre sehr wohl gefühlt. Ich wurde nicht nur als „die Rechtsreferendarin“, sondern als Teil des Teams angesehen.

Insgesamt möchte ich mich deshalb noch einmal für die interessante Station bedanken.

Möchtest auch du die Tätigkeit als Rechtsanwältin/Rechtsanwalt in einem leistungsorientierten Umfeld kennenlernen, dann kann ich dir eine Anwaltsstation bei Mütze Korsch sehr empfehlen.

Laura ImkampReferendarin
Julia Job

Zeit bei MKRG

Ich blicke auf eine äußerst lehrreiche und examensrelevante Ausbildung zurück. Referendare werden bei MKRG in verschiedenste Projekte miteinbezogen und dürfen Verantwortung tragen. Die Aufgaben reichen vom Verfassen gerichtlicher Schriftsätze, über die Recherche von Detailproblemen bis hin zur Teilnahme an Mandantenterminen. Referendare erhalten zu jeder Aufgabe Rückmeldung und sehen, inwieweit ihre Bearbeitung im konkreten Gesamtergebnis Berücksichtigung findet. Der Kanzlei liegt viel an der Referendarausbildung. Es wird darauf geachtet, dass die Referendare sauber juristisch arbeiten und mit genügend Aufgaben versorgt werden. Darüber hinaus ist es möglich, Einblicke in verschiedene Rechtsbereiche zu erhalten.

MKRG verkörpert die Vorzüge einer modernen mittelständischen Kanzlei im Herzen Düsseldorfs. Flache Hierarchien führen zu kurzen Kommunikationswegen, so dass jeder Referendar in regelmäßigem Kontakt mit seinem Partner steht. Es herrscht eine kollegiale Atmosphäre. Referendare sind gleichwertige Teammitglieder.

Julia JobReferendarin

Aktuelle Stellenausschreibungen

MKRG ist eine unabhängige Wirtschaftskanzlei und befindet sich an ihrem Standort in Düsseldorf auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs. Deshalb suchen wir laufend qualifizierte und engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sowohl als Berufseinsteiger als auch mit Berufserfahrung aus nationalen oder internationalen Einheiten. Werden Sie Teil einer renommierten Kanzlei mit einem umfassenden wirtschaftsrechtlichen Fokus!

Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)

Wir suchen ab sofort für unsere Kanzlei in Düsseldorf
Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)

MKRG ist eine unabhängige Wirtschaftskanzlei mit Sitz in Düsseldorf. Mit einem erfahrenen Team interdisziplinär tätiger Rechtsanwälte beraten wir nationale und internationale Unternehmen, institutionelle und private Investoren, Family Offices und die öffentliche Hand bei wirtschaftsrechtlichen sowie projekt- und transaktionsbegleitenden Fragestellungen im In- und Ausland. MKRG ist eine von ihren Partnern getragene und unternehmerisch geführte Wirtschaftskanzlei mit einem besonderen Fokus auf Gesellschaftsrecht/M&A, Bau- und Immobilienrecht sowie Steuerrecht.

MKRG bietet Referendaren und wissenschaftlichen Mitarbeitern ein interessantes und herausforderndes Arbeitsumfeld. Als Teil unseres hochmotivierten Teams werden Sie von Beginn an die Möglichkeit haben, nah am Projekt und dem Mandanten mitzuarbeiten.

Bereich: Zivilrecht/Prozessrecht

Voraussetzungen: erfolgreich abgeschlossene erste Prüfung

Umfang: 2 – 3 Tage pro Woche

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis der ersten Prüfung und Abiturzeugnis per E-Mail an Ihren Ansprechpartner:

Dr. Daniel Hornschuh
hornschuh@mkrg.com

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG!

Hier finden Sie unsere Stellenausschreibung als Download.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Dr. Daniel W. Hornschuh

Rechtsanwalt, Partner

Immobilienrecht und Baurecht

Telefon: +49 (0) 211 8 82 92-9
Telefax: +49 (0) 211 8 82 92-6
hornschuh@mkrg.com

Trinkausstraße 7
40213 Düsseldorf

© Copyright - Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH 2017